Termine & Veranstaltungen

27.09.2017

Kunststofftag 2017

Am 27. September lädt die Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH gemeinsam mit der Stadt Eppingen zum Kunststofftag 2017 in die Hardwaldhalle Eppingen ein. Es erwarten Sie branchenspezifische Vorträge zu den folgenden Themengebieten: „Verpackungstrends in der Kunststoffindustrie“, „3D-Druck“, „CFK“ und „Software“.

08:30 Uhr
Hardwaldhalle, Berliner Ring 18, 75031 Eppingen

Der Eppinger Kunststofftag ist seit rund einem Jahrzehnt eine wichtige Schnittstelle für Industrie und Forschung und ein erfolgreicher Branchentreff. Zuletzt im Jahr 2016 versammelten sich über 100 Teilnehmer von rund 60 Firmen und Instituten.

Neben dem umfangreichen Vortragsprogramm, haben wir genügend Zeit eingeplant, damit Sie sich während der Pausen in der begleitenden Fachausstellung informieren und vertiefende Gespräche mit Teilnehmern und Ausstellern führen können.

Wir können Ihnen, abgesehen von der Möglichkeit als Aussteller aufzutreten, gerne weitere Präsentationsformen anbieten. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an Frau Kistner (kistner@wfgheilbronn.de oder telefonisch unter 07131/7669 704). 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung ist mit untenstehendem Online-Formular möglich.

Programm

08:30                 
Come together

09:00                 
Grußworte Peter Thalmann, Dr. Patrick Dufour


09:20                
 
Vorstellung Digitales Innovationszentrum GmbH Gennadi Schermann


09:30               
Verpackungstrends in der Kunststoffindustrie

Kompostierbare Kunststoffverpackungen aus ecovio® BASF, Dr. Martin Bussmann
Verpackungsentwicklung Illig Maschinenbau GmbH & Co. KG, Sven Engelmann

10:45
Kaffepause

11:15                
 
3D-Druck


Additive Fertigung von Kunststoffbauteilen Cirp GmbH, Thomas Lück
Neue Entwicklungen im FDM-Verfahren Hochschule Heilbronn, Prof. Uwe Gleiter
3D Druck in der industriellen Fertigung EOS – Electro Optical Systems GmbH, Benedikt Ebner
Digimat - the comprehensive platform for predictable composite materials and structures e-Xstream engineering, Antonios Petropoulos

13:00
Mittagessen

14:00
CFK

Dieffenbacher Fiberforge – Flexibler Prozess zur Serienproduktion von endlos faserverstärkten Composites Dieffenbacher gmbH, Miriam Walddörfer
Computertomographie an faserverstärkten Kunststoffen – Möglichkeiten und Herausforderungen X-raylab GmbH, Gerd-Hendrik Greiwe

14:45
Kaffeepause

15:30
Software

Industrie 4.0; Ein Live - Beispiel anhand einer Supply Chain Software Xybermotive GmbH, Manfred Rausch
Digitale Transformation: Chancen und Effizienz-Hebel für die Kunststoffindustrie
 AXOOM Solutions GmbH, Bastian Deck
Planung 4.0: Wie produzierende Unternehmen bereits heute mit Einsatz von Virtual Reality die Arbeits-, Fertigungs- und Produktplanung beschleunigen 3D Rüdenauer Technology GmbH, Achim Schneider, Andreas Rüdenauer

16:30
Ausklang
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ergänzend zum Vortragsprogramm erhalten Sie durch Kurzvorträge in den Pausen einen Einblick in folgende Tätigkeitsfelder

MIX Reality INDECA GmbH Software Innovation Lab
Spritzgusssimulation
 Autodesk GmbH
Internationalisierung insbesondere China 
ECOVIS BEIJING CHINA DESK
Live-Vorführung: frühzeitige Branderkennung Bosch Sicherheitssysteme GmbH (Videobasierte Brandfrüherkennung)

Die Veranstaltung findet mit Unterstützung durch das DIZ | Digitales Innovationszentrum statt. Ziel des DIZ ist es, den Mittelstand in Baden-Württemberg und die Landespolitik im digitalen Wandel zu unterstützen. Das Vorhaben wird unterstützt vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau BW. www.diz-bw.de

 

27.09.2017, Kunststofftag

Melden Sie sich hier direkt an:

Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

27.09.2017
08:30 Uhr
Hardwaldhalle, Berliner Ring 18, 75031 Eppingen




Allgemeine Hinweise:
Die Anmeldung ist verbindlich. Alle Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Mit Ihrer schriftlichen Anmeldung erteilen Sie uns die Einwilligung, Ihre Daten elektronisch zu speichern. Die Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH wird ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen oder vermieten. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der Liste des Teilnehmerkreises. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Programmänderungen sind vorbehalten.

Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen erhalten die angemeldeten Teilnehmer/innen nach Eingang der Anmeldung eine Rechnung. Ist ein/e angemeldete/r Teilnehmer/in verhindert, kann eine Ersatzperson benannt werden. Eine Absage der Teilnahme ist bis 14 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei möglich, und hat schriftlich zu erfolgen.