Schwaigern

11016
Sabine Rotermund

 

An den Ausläufern des Heuchelbergs, der schon seit Jahrhunderten zum Anbau vorzüglicher Weine genutzt wird, lockt der zentrale Ort im Leintal mit herausragenden Zeugnissen historischer Baukunst und landschaftlichen Reizen. Schön erhaltene Fachwerkgebäude erfreuen den interessierten Besucher ebenso wie ein umfangreiches Freizeitangebot. Im Zuge der Gemeindereform entstand 1971 die heutige Großgemeinde. Massenbach, Stetten und Niederhofen schlossen sich damals Schwaigern, das bereits 766 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde, an.

Früher noch stark von der Landwirtschaft geprägt, siedelte sich in den vergangenen drei Jahrzehnten mehr und mehr Gewerbe an. Städtebaulich begegnen sich heute Geschíchte und Gegenwart ständig: Historische Bauwerke finden sich neben modernen Gebäuden. Einwohnern und Besuchern bietet sich ein hoher Dienstleistungsstandard verbunden mit einer guten Infrastruktur.


Anschrift

Marktstraße 2

74193 Schwaigern