Bad Friedrichshall

18450
Timo Frey

 

Die frühere Salzbergbaustadt Bad Friedrichshall besteht aus sechs Stadtteilen, die früher eigenständige Gemeinden
waren. Mittlerweile hat sich aber ein Stadtzentrum entwickelt, das Rathaus, Schulen, ein Ärztehaus, ein Einkaufzentrum und Wahrzeichen, sowie Prachtstraße aufweisen kann. Da die Stadt sehr familienfreundlich ist, ein breites Kindergartenangebot vorhält und alle Schulformen aufweist, werden immer wieder neue Wohnbaugebiete ausgewiesen.

Aus früheren Zeiten sind das Schloss Lehen, das Grekenschloss, das St. Andre’sche Schlösschen, sowie die Sebastiankirche erwähnenswert. Bis heute ist Bad Friedrichshall Eisenbahnknotenpunkt, die B27 führt direkt zur A6 und der Neckar wird als Bundeswasserstraße eingestuft. Das Salzbergwerk Kochendorf wird seit 1994 nicht mehr betrieben und kann nun von Besuchern besichtigt werden. Etwas außerhalb ist das SLK-Klinikum zu finden, das etwa 420
Betten bereitstellt.


Anschrift

Rathausplatz 1

74177 Bad Friedrichshall