Menschen und Kompetenzen

Fachkräfte finden und an das Unternehmen binden

In Zukunft werden auch im Wirtschaftsraum Heilbronn weniger Fachkräfte zur Verfügung stehen. Durch den Demographischen Wandel wird es immer wichtiger, nicht nur Fachkräfte aus den umliegenden Regionen und dem Ausland zu rekrutieren, sondern vor allem den eigenen Nachwuchs in der Region zu halten.

Die WFG unterstützt derzeit kleine und mittlere Unternehmen:

Regionale Fachkräfteakquirierung 

Job4u Ausbildungsatlas

Im Ausbildungsatlas präsentieren sich regionale Ausbildungsunternehmen mit ihrem vielfältigen Angebot an Ausbildungs- und DHBW-Plätzen.
Die Broschüre erscheint jährlich, und wird an die Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen in der Region kostenlos verteilt, sowie in den Rathäusern der Städte und Gemeinden ausgelegt.




Überregionale Fachkräfteakquirierung

Job4u-Deine Ausbildung in Heilbronn

Hierbei handelt es sich um ein Förderprojekt, bei dem durch interregionale Mobilität Arbeitgeber und Ausbildungsbewerber aus unterschiedlichen Regionen zusammengebracht werden. Dabei profitieren beiden Seiten.

1. Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Heilbronn, die ihre offenen Ausbildungsstellen mit Bewerbern aus einer entfernteren Region (Nördliches Ruhrgebiet) besetzen können.
2. Jugendliche aus der wirtschaftsschwachen Region Nördliches Ruhrgebiet, die in ihrer Region keine Ausbildungsstellen finden können, und mithilfe der Unterstützung der Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn, eine Ausbildung bei einem regionalen Ausbildungsbetriebe beginnen können.